Telefon 052 269 14 14 | info@instar.ch

Histologie

Wir stellen unsere Diagnosen durch histologische oder zytologische Untersuchungen von Gewebeproben. Als Histologie wird die mikroskopische Beurteilung von gefärbten, zwei bis drei Millimeter dünnen Schnittpräparaten aus Gewebsproben bezeichnet. Die im Mikroskop mit 12,5 - 400facher Vergrösserung sichtbaren Befunde (Morphologie) sind die Grundlagen unserer Diagnosen. Für eine erste, meist therapieentscheidende histologische Diagnose noch während einer Operation werden Schnellschnitt-Untersuchungen durchgeführt. Häufig reichen die üblichen Routinefärbungen für das Stellen der Diagnose. Für den Nachweis spezialisierter Zellen oder bestimmter Erreger sowie bei primär unklaren oder problematischen Fällen setzen wir Spezialfärbungen oder immunhistochemische Zusatzuntersuchungen ein.