Ärztinnen und Ärzte

Die Ärztinnen und Ärzte beschreiben und vermessen die eingesandten Gewebsproben und schneiden sie wenn nötig soweit zurecht, dass sie von den Laborantinnen weiter verarbeitet werden können. Sie beurteilen am Mikroskop die fertig gefärbten Schnitte oder die vorgemusterten zytologischen Präparate, und veranlassen allenfalls notwenige Zusatzuntersuchungen. Sie stellen die entsprechenden Diagnosen und diktieren die dazugehörenden Berichte.

  • Dr. med. Max Arnaboldi FMH für Pathologie, speziell Klinische Zytopathologie

    Besondere Interessen:

    Gynäkopathologie, Uropathologie, Lymphomdiagnostik, zytologische Tumordiagnostik

  • Dr. med. Hans-Martin Riehle FMH für Pathologie

    Besondere Interessen:

    Gastroenteropathologie, Hepatopathologie, Gynäkopathologie, Uropathologie, Zytopathologie

  • Dr. med. Heide Schreiber FMH für Pathologie

    Besondere Interessen:

    Gastroenteropathologie, Gynäkopathologie, Uropathologie, speziell Prostata

  • Dr. med. Regula Wepfer FMH für Pathologie

    Fachgebiet:

    Unsere Spezialistin für Dermatopathologie